Krank auf Kreuzfahrt: Wie wird den Passagieren geholfen?

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2019 / REISE

Krank auf der Kreuzfahrt? Das kann teuer werden. Denn auf See wird bis zum neunfachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Mit Auslandskrankenversicherung kein Problem, könnte man denken. " Immer mehr Versicherungen sind aber nicht bereit, solche oftmals unbegründet hohen Behandlungskosten zu begleichen" , sagt Christian Ottomann, Chirurg, langjähriger Schiffsarzt und Leiter der Schiffsarztbörse, die Ärzte für Einsätze auf See schult und vermittelt. Im Zweifel müssen Passagiere bei Erkrankungen tief in die Tasche greifen. " Ein Arztbesuch in der Kabine - und schon sind 180 Euro fällig" , sagt Ottomann. Selbst wer seine Medikamente zu Hause vergessen hat, bekommt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schifffahrt, Krankheit, Urlaub, TUI AG
Beitrag: Krank auf Kreuzfahrt: Wie wird den Passagieren geholfen?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: REISE
Datum: 09.03.2019
Wörter: 621
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING