Komisch, spannend, auch mühsam

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2019 / Kultur

Der Grabungsleiter liegt flach. Kann sich vor Schmerzen kaum bewegen. Akute Blinddarmentzündung, so lautet die Selbstdiagnose von Koldewey, dem eigensinnigen Protagonisten von Kenah Cusanits erstaunlichem Debütroman " Babel" , der für den Belletristik-Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wurde. Die 1979 geborene Lyrikerin und Altorientalistin nimmt den Leser mit auf eine vertrackt-komische Expedition zu den Ausgrabungsstätten des sagenhaften Babylon, das ab 1899 in jahrelanger Kleinarbeit im Auftrag der Deutschen Orientgesellschaft unter der Leitung des deutschen Archäologen Robert Koldewey (1855-1925) freigelegt wurde. Ein prächtiger Stoff, angesiedelt im Zenit des deutschen Imperialismus, als Kaiser Wilhelm II. mit starrsinnigem Nachdruck den Platz an der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Komisch, spannend, auch mühsam
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 09.03.2019
Wörter: 415
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING