Als Kulturen aufeinanderprallten

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2019 / MEDIEN

An den Begriff " Gastarbeiter" erinnern sich heutzutage nur noch die Älteren. Für die Jüngeren sind zum Beispiel die Mitbürger mit italienischen Wurzeln wie selbstverständlich eingemeindet, vor allem wegen ihrer Restaurants und Eisdielen. Der ZDF-Dreiteiler " Bella Germania" handelt davon, wie die deutsche und die italienische Kultur erst aufeinanderprallen und sich dann annähern. Daniel Speck, der schon in seiner wunderbaren Komödie " Meine verrückte türkische Hochzeit" (Grimme-Preis 2007) von einem " Culture Clash" erzählt hat, bettet seine Geschichte in eine geschickt konzipierte Parallelstruktur: Eines Tages wird die junge Designerin Julia (Natalia Belitski) von einem Mann (Joachim Bißmeier) angesprochen. Er heißt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fernsehkritik, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Mainz, Italien, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Als Kulturen aufeinanderprallten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: MEDIEN
Datum: 09.03.2019
Wörter: 482
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING