" Ein Onlineangebot erreicht mehr Jugendliche"

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2019 / JOURNAL

Frau In-Albon, mit dem STAR-Projekt wollen mehrere Universitäten, darunter auch Ihre, Hilfen für sich selbstverletzende Jugendliche entwickeln und erforschen. Dazu entwickelt das Projekt unter anderem ein Onlinetherapieangebot. Wenn Jugendliche sich selbst verletzen, wollen sie sich dann töten? Unter selbstverletzendem Verhalten versteht man das absichtliche Verletzen des eigenen Körpers, zum Beispiel durch Schneiden, Brennen, Kratzen oder Schlagen. Das ist aber nicht mit der Absicht verbunden, sich umzubringen. Allerdings kann es ein Risikofaktor dafür sein. Verletzen nur Jugendliche sich selbst? Tatsächlich sind davon mehrheitlich heranwachsende Jugendliche betroffen. Im Schnitt beginnt das Verhalten im Alter von zwölf bis 14 Jahren, kann aber auch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wissenschaft-Psychologie, Krankheit, Jugendkriminalität, Medizin-Psychiatrie
Beitrag: " Ein Onlineangebot erreicht mehr Jugendliche"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: JOURNAL
Datum: 09.03.2019
Wörter: 627
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING