Mitteldeutschland will mit dem Bauhaus-Jubiläum punkten

Leipziger Volkszeitung vom 08.03.2019 / Sachsen und Mitteldeutschland

Behutsam streichen Jan Heinke und seine drei Musikerkollegen vom Dresdner " Stahlquartett" mit ihren Bögen über die stählernen Celli - große gebogene Stahlbleche, die die Schwingungen von Metallstiften verstärken. Sie tauchen die Sachsen-Halle 11.2 auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) unter dem Berliner Funkturm gestern in sphärische Klänge. Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange und ihr Wirtschaftskollege Martin Dulig (beide SPD) sind begeistert. Die Musik verführt zum Entschleunigen. Nur neun Prozent der Sachsen-Besucher interessieren sich für Industriekultur Dabei ist die diesjährige Sachsen-Präsentation eher einer eigentlich lauten Fabrikhalle nachempfunden. Große graue Masten, angedeutete Kräne - allerdings alles aus Pappe - lenken den Blick auf ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Museum, Kultur, Tourismus
Beitrag: Mitteldeutschland will mit dem Bauhaus-Jubiläum punkten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 08.03.2019
Wörter: 553
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING