Der " Napoleon der Skipisten"

Leipziger Volkszeitung vom 08.03.2019 / Sport

Salt Lake City 2002, Turin 2006, Sotschi 2014 - und jetzt Seefeld 2019. Bei den großen Dopingskandalen im Wintersport in den vergangenen Jahren waren auch österreichische Langläufer und Biathleten unter den Dopingsündern. Für gewöhnlich wird spätestens bei einer solchen Häufung nach begünstigenden Strukturen gefragt, nach einem Versagen des Verbands. Nicht im ÖSV. Denn die Strategie des Österreichischen Skiverbands war in all diesen Fällen im Kern immer dieselbe: Es handele sich um Einzeltäter, der Verband sei das Opfer. Die Strategie funktionierte - zumindest für ÖSV-Chef Peter Schröcks na del, der den Verband seit 1990 als Präsident führt und jeden Skandal und Fehltritt überstanden ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wintersport, Sportmedizin, Frankfurter Allgemeine Zeitung Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Österreich
Beitrag: Der " Napoleon der Skipisten"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 08.03.2019
Wörter: 438
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING