Alfons Zitterbacke ist zurück

Leipziger Volkszeitung vom 08.03.2019 / Kultur

Erst kam der große Kahlschlag, dann die große Unsicherheit. Das 11. Plenum des ZK der SED schickte im Dezember 1965 zwölf Defa-Filme ins Archiv. Übrig blieben für 1966 neun Defa-Premieren (1965: 17), wobei " Spur der Steine" Mitte des Jahres auch noch verboten wurde. Nicht die einzige Verwerfung im Jahr danach. Am 25. Februar 1966 startete im Kino nach " Die Söhne der großen Bärin" gleich der nächste Kinderfilm: " Alfons Zitterbacke" nach dem 1958 erschienenen Bestseller von Gerhard Holtz-Baumert - und ohne den Namen des Regisseurs im Vorspann. Konrad Petzold (" Der Moorhund" , " Lied des Trompeters" , " ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Filmkritik, Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM), Filmindustrie, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Alfons Zitterbacke ist zurück
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 08.03.2019
Wörter: 680
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING