" Ein fragiler, humorvoller, unnachgiebiger Visionär"

Leipziger Volkszeitung vom 08.03.2019 / Kultur

Sir Simon Rattle dirigiert in London die Berlioz-Sinfonie " Symphonie fantastique" spielen, sein Kollege Sir John Eliot Gardiner in Berlin die grandiose Oper " Benvenuto Cellini" . Zum 150. Todestag wird der französische Komponist Hector Berlioz heute rund um den Globus von Dirigenten und Musikern aller Kategorien gewürdigt. In Frankreich wurde 2019 gleich ganz zum Berlioz-Gedenkjahr ausgerufen. Und auch der Wunsch, seine Überreste im Panthéon beizusetzen, der Ruhmeshalle der französischen Nation, wird immer lauter. Berlioz sei Frankreichs Beethoven und nehme in der Musik die Bedeutung ein, die Victor Hugo für die französische Literatur habe. Die Vergleiche stammen vom französischen Dirigenten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musiker, Kultur, Berlioz, Hector, Frankreich
Beitrag: " Ein fragiler, humorvoller, unnachgiebiger Visionär"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 08.03.2019
Wörter: 544
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING