Debatte um Rückkehr von IS-Kämpfern

Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2019 / POLITIK

Martin L. aus Sachsen-Anhalt hat sich 2014 dem IS angeschlossen und ist nach Syrien gereist. Kurz nach seiner Festnahme verbreitete ein lokaler Sender ein Video mit einer der Ehefrauen des Deutschen. Sie sei nach Syrien gereist, um " islamisch" leben zu können, erzählt die 19-Jährige darin, auf dem Schoß ein kleines Kind. " Aber ich habe vergessen, dass ich nicht nur dort lebe, sondern dass es ein Kampf ist." Der Kampf ist verloren - und nun stellt sich eine international heftig debattierte Frage: Was soll mit den IS-Kämpfern aus Deutschland geschehen? US-Präsident Donald Trump hatte am Wochenende europäische Länder ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Extremismus, Internationale Beziehungen, Syrien, USA
Beitrag: Debatte um Rückkehr von IS-Kämpfern
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 19.02.2019
Wörter: 457
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING