Aufstieg liegt noch nicht ad acta

Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2019 / Lokalsport

Der SC Polenz hat die Tabelle Fußball-Kreisliga A-West nach seinem Zuzug aus der aufgelösten Nordstaffel mächtig auf gemischt. Das Team aus dem kleinen Brandiser Ortsteil ließ im Klassement nicht nur den großen Bruder aus der Kernstadt, sondern auch andere klangvolle Namen hinter sich. Der momentane dritte Rang ist aller Ehren wert und hat sich im Verlauf der ersten Halbserie mehr als angedeutet. Denn zuvor war die Truppe von Trainer Alexander Till sogar siebenmal Spitzenreiter und fünfmal Vize. Die erst 2014 in Liga 9 aufgestiegene Truppe aus dem Muldental blieb in den auf dem Beuchaer Sportplatz ausgetragenen Heimbegegnungen ohne Niederlage. Wo ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin
Beitrag: Aufstieg liegt noch nicht ad acta
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 19.02.2019
Wörter: 435
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING