Als Fan an die Fahne: Lobstädter bei Lok an der Linie

Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2019 / Region Borna-Geithain

Der Fußball-Nachmittag am Sonntag sollte eigentlich ganz anders laufen. René Grübel hatte sich mit Freunden verabredet, um vom Damm aus das Regionalliga-Spiel vom 1. FC Lok Leipzig gegen Union Fürstenwalde zu erleben, die Heimtore zu bejubeln, den erwarteten Sieg zu feiern und natürlich untereinander ein bisschen zu quatschen. Doch aus dem erhofften Spaß wurde für den Lobstädter schnell Ernst: Er wurde Teil des Spiels, der Hobby-Schiedsrichter musste als Assistent an der Linie einspringen. Alles ging gut, sodass das Ganze dann doch in Freude endete. Zumal Lok mit 5:0 gewann. Seitdem kommt sein Telefon vor Anrufen und Nachrichten kaum zur ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Als Fan an die Fahne: Lobstädter bei Lok an der Linie
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 19.02.2019
Wörter: 584
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING