Auf Erkundungstour

Leipziger Volkszeitung vom 05.02.2019 / Kultur

Nach dem " Fokus: Mendelssohn & Schumann" ist nun auch der " Fokus: Böhmen" Geschichte. Allerdings gab es zum Abschluss anstelle von Standardrepertoire echte Entdeckungen zu machen. Die Sinfonietta Leipzig begab sich nämlich auf die Seitenpfade der tschechischen Kammermusikliteratur und landete dabei erst einmal bei Josef Bohuslav Foerster. Der war nicht nur ein enger Freund Gustav Mahlers, sondern steht ihm auch stilistisch sehr nahe. So nah, dass man sich zu Beginn des Nonetts op. 147 mit seinem staksigen Fagott und den unbekümmert singenden Streichern in die Wunderhorn-Welt versetzt fühlt. Jedes der Instrumente auf Streicher- wie Bläserseite kommt hier zu seinem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Sachsen, Tschechische Republik
Beitrag: Auf Erkundungstour
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 05.02.2019
Wörter: 460
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING