" Ich saß in der zweiten Reihe"

Leipziger Volkszeitung vom 05.02.2019 / MEDIEN

Viele Zuschauer trauten ihren Augen nicht: Der Mensch, der ihnen da Anfang 1979 im ARD-Magazin " Tagesthemen" die neuesten Nachrichten präsentierte, war nicht Ernst Dieter Lueg und auch nicht Wolf von Lojewski. Es war auch kein neuer Moderator im Hamburger Studio, sondern - für damalige Verhältnisse höchst ungewöhnlich - eine Frau. Barbara Dickmann hieß die Journalistin, die vor 40 Jahren, am 8. Februar 1979, als erste Frau die " Tagesthemen" moderierte. Die damals 37-Jährige begründete damit eine lange Tradition von profilierten Politmoderatorinnen im (west-)deutschen Fernsehen und legte den Grundstein für " Tagesthemen" -Kolleginnen wie Sabine Christiansen, Anne Will oder Caren ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Journalismus, Fernsehkritik, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Mainz, Bayerischer Rundfunk, München
Beitrag: " Ich saß in der zweiten Reihe"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: MEDIEN
Datum: 05.02.2019
Wörter: 487
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING