Von " Oh yeah" bis zur " gläsernen Stadt"

Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2019 / LEIPZIG

Leipzig Musik geht immer: Bis 12. Mai läuft die Sonderschau " Oh Yeah! Popmusik in Deutschland" im Stadtgeschichtlichen Museum. " Wir sind sehr zufrieden, die Ausstellung zieht auch viele junge Zuschauer an" , zieht Direktor Volker Rodekamp eine positive Bilanz. Das Museum will Schritt für Schritt jünger und moderner werden. Mit seinen acht Häusern zählte es im Vorjahr 468415 Gäste (2017: 497 379; 2016: 466 476 Besucher). Ab Oktober geht auch die Modernisierung im Alten Rathaus weiter. Hier ein Überblick über Neuigkeiten rund ums Stadtgeschichtliche Museum. Altes Rathaus: Leipzigs Wahrzeichen erhielt 2018 äußerlich eine Frischekur. Doch im Inneren gehen die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Bauen und Wohnen, Stadt, Kunstausstellung
Beitrag: Von " Oh yeah" bis zur " gläsernen Stadt"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 31.01.2019
Wörter: 529
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING