Verfall der Arbeiterklasse

Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2019 / Kultur

Seine bisherigen Romane sind Bestseller. Universitäten engagieren ihn für Gastdozenturen - mit gerade einmal Mitte 20. Aus den Büchern geschälte Stücke füllen Theatersäle. Seine Stimme ist aus dem Gesellschaftsdiskurs in Frankreich nicht mehr wegzudenken. Ohne Zweifel: Édouard Louis ist ein Shooting-Star. Auch in Deutschland. Kaum eine Story über den jungen Autor kommt ohne dessen Aufstieg aus der Arbeiterklasse in die Höhen der Kulturnation Frankreich aus, zumal er selbst in seinen Texten immer wieder die Flucht aus der eigenen Herkunft in den Mittelpunkt setzt - so auch in " Wer hat meinen Vater umgebracht" , einem knapp 80 Seiten schmalen Brief ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Buchkritik, Schriftsteller, Frankreich
Beitrag: Verfall der Arbeiterklasse
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 31.01.2019
Wörter: 555
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING