Mit der Straßenbahn bald von Chemnitz bis nach Aue

Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2019 / Wirtschaft

Hinter der Uni ist erstmal Schluss. Die unbenutzten Schienen überqueren noch eine Straße - dann enden sie zwischen Büschen und Sträuchern auf einer Brachfläche. Aus der Perspektive von Mathias Korda sind die Schienenstücke jedoch nicht End-, sondern Startpunkt: Von dort aus wird das regionale Nahverkehrssystem Chemnitzer Modell über den Campus der TU Chemnitz hinaus durch das Zwönitztal nach Aue verlängert. " Derzeit läuft das Planfeststellungsverfahren" , schildert der Geschäftsbereichsleiter Verkehr/Infrastruktur im Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS). 2020 sollen nach derzeitigen Planungen Passagiere in Ostdeutschlands einzigem Tram-Train-Projekt aus dem Zentrum von Chemnitz über Thalheim bis nach Aue fahren können, ohne umsteigen zu müssen. " ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Strukturpolitik, Eisenbahn, Verkehrsverbund Mittelsachsen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VMS GmbH), Nahverkehr
Beitrag: Mit der Straßenbahn bald von Chemnitz bis nach Aue
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 31.01.2019
Wörter: 462
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING