Gewalt gegen Einsatzkräfte - war Trebsener Stadtrat beteiligt?

Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2019 / Lokales

Trebsen Gewalt gegen Einsatzkräfte nimmt deutschlandweit zu. In Trebsen soll sich aber, wie erst jetzt bekannt wurde, ein Angriff mit besonderer Brisanz abgespielt haben. Feuerwehrmänner sagen aus, in der Silvesternacht von einer Drei-Personen-Gruppe mit Böllern attackiert worden zu sein. Und zu dieser habe ihr ehemaliger Leiter gehört, der als Abgeordneter im Stadtrat sitzt - Stefan Kroschky (Bündnis Pro Trebsen und Ortsteile). Daniel Rudolph: Gewalt gegen uns beim Einsatz Thomas Kube " Bisher sind wir von Gewalt weitgehend verschont geblieben" , erklärt Ortswehrleiter Daniel Rudolph, der das Kommunalparlament am Montagabend besuchte, um den Vorfall öffentlich zu machen. " Leider ist sie nun ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Extremismus, Sachsen, Berlin
Beitrag: Gewalt gegen Einsatzkräfte - war Trebsener Stadtrat beteiligt?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 31.01.2019
Wörter: 698
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING