Asyl-Bericht: Mehr Flüchtlinge aus Venezuela

Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2019 / LEIPZIG

Leipzig Die politische und wirtschaftliche Krise in Venezuela macht sich auch in Leipzig bemerkbar. Im vergangenen Jahr sind mehr Flüchtlinge aus dem südamerikanischen Land an die Pleiße gekommen als aus Afghanistan oder dem Irak. Das ist einer der Fakten, die aus dem Asyl-Bericht des Sozialdezernats von Bürgermeister Thomas Fabian (SPD) hervorgehen. Hier die wichtigsten Erkenntnisse: Wie entwickeln sich die Flüchtlingszahlen in Leipzig? Insgesamt ist die Zahl neuer Asylsuchenden in Leipzig im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. 887 Personen, die nach Asylbewerberleistungsgesetz leistungsberechtigt sind, wurden der Stadt 2018 zugewiesen. Das waren 87 weniger als im Jahr zuvor und rund 1100 weniger als ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Ausländer, Stadt, Sachsen
Beitrag: Asyl-Bericht: Mehr Flüchtlinge aus Venezuela
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 31.01.2019
Wörter: 517
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING