Wie das Jahr 1979 die Welt veränderte

Leipziger Volkszeitung vom 26.01.2019 / JOURNAL

Das Jahr 1979 begann mit einem dramatischen Wintereinbruch. Besonders im Norden fiel der Schnee meterhoch. Die Bundeswehr musste Menschen aus Autos und Häusern befreien und in Mecklenburg half die NVA in eingeschneiten Dörfern ohne Strom. Kurz darauf folgten Paukenschläge, die die Welt grundlegend veränderten und viele Herausforderungen unserer Gegenwart ankündigten. So kletterten passend zum Kälteeinbruch die Öl- und Benzinpreise rasant in die Höhe. Die erneute Ölkrise machte allen deutlich, dass die Zeiten billiger Energie vorbei waren. Bei der ersten Ölkrise 1973 galt die Atomkraft noch als unproblematischer Ersatz. Im April 1979 kam es jedoch zu einer partiellen Kernschmelze in einem ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Welt (Internationales), Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wie das Jahr 1979 die Welt veränderte
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: JOURNAL
Datum: 26.01.2019
Wörter: 767
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING