Pfeifen im Walde

Leipziger Volkszeitung vom 26.01.2019 / MEDIEN

Was haben sich alle aufgeregt damals, 2004. Die Menschenrechte! Die Würde! Folter für die Quote! Lange vor Pegida fürchtete die Kulturkritik den Untergang des Abendlandes. Das Dschungelcamp galt bei seinem Start als Guantanamo des Trashfernsehens, als zynischer Gnadenhof für abgewrackte Zirkuspferde. Nur eben ohne Gnade. 15 Jahre später ist die Kritik mildem Kopfschütteln gewichen. RTL, die restinteressierten Zuschauer und die Kandidaten selbst sind längst Komplizen in einem Spiel, dessen Regeln jedem klar sind. Pürierte Kakerlaken. Und alle so: Yeah! Ohne die Begleitaufregung hat sich das Interesse auf mittlerem Niveau eingepegelt - klar über RTL-Schnitt, aber weit entfernt von den alten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fernsehkritik, Fernsehprogramm, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Pfeifen im Walde
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: MEDIEN
Datum: 26.01.2019
Wörter: 719
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING