" Klimaerwärmung könnte durch mehr Wald um 0,3 Grad sinken"

Leipziger Volkszeitung vom 26.01.2019 / JOURNAL

Was ist das interessanteste Neue in Ihren Forschungen? Wir lernen immer mehr darüber, wie die Menschen das Klimasystem bewusst beeinflussen können, etwa durch Änderungen in der Landnutzung. Gemeint sind beispielsweise das Aufforsten von Grünland oder das Abholzen von Wäldern für Ackerland. Änderung dort heißt auch Änderungen bei den Kohlendioxidmengen in der Luft. Spannend ist, dass neben diesen Änderungen in der Landnutzung Bäume und Pflanzen der Menschheit per se einen enormen Dienst erweisen im Kampf gegen steigende CO2-Konzentrationen und Klimawandel. Was genau meinen Sie? Derzeit geben wir bei den CO2-Emissionen aus fossilen Energien und veränderter Landnutzung etwa elf Milliarden Tonnen Kohlenstoff ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Umweltpolitik, Klimaforschung, Agrarwirtschaft, Bauen und Wohnen
Beitrag: " Klimaerwärmung könnte durch mehr Wald um 0,3 Grad sinken"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: JOURNAL
Datum: 26.01.2019
Wörter: 720
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING