Zahl der ausländischen Arbeitskräfte steigt in Sachsen deutlich

Leipziger Volkszeitung vom 22.01.2019 / Titelseite

Sachsens Unternehmen profitieren zunehmend von der Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte. Jeder 22. Arbeitnehmer ist ausländischer Staatsbürger. Nach den neuesten Statistiken von Sommer 2018 sind im Freistaat 73 964 Ausländer sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Das ist nach Berechnungen der Landesarbeitsagentur in Chemnitz der größte Anstieg innerhalb eines Jahres überhaupt und zwar um 13 905. Damit geht die Hälfte des Jobaufbaus auf das Konto ausländischer Staatsbürger, sagt Reinhilde Willems, Vizechefin der Landesarbeitsagentur. In Thüringen ist die Anzahl der beschäftigten Ausländer im selben Zeitraum um 8017 auf insgesamt 39 814 gestiegen. Ihr Anteil an der Gesamtbeschäftigung macht 4,9 Prozent aus, in Sachsen sind es 4,6 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Ausländischer Arbeitnehmer, Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Zahl der ausländischen Arbeitskräfte steigt in Sachsen deutlich
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 22.01.2019
Wörter: 425
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING