Naturkundemuseum: Von Schockstarre ist nichts zu spüren

Leipziger Volkszeitung vom 22.01.2019 / LEIPZIG

Die Spinne hängt etwas apathisch an der Fassade des Naturkundemuseums. Das bleibt vorerst am Goerdelerring. Wie berichtet, hat der Stadtrat die Pläne für einen Umzug in die Halle 7 der Baumwollspinnerei in Lindenau gestoppt - die Kosten von 37,5 Millionen für Ausbau und Ausstattung sind einfach nicht vertretbar. Von Schockstarre ist im Inneren des Museums aber dennoch nichts zu spüren. Obwohl dies nach jahrelangem Hin und Her sogar nachvollziehbar wäre. " Wir wissen am besten, was für unsere Sammlung sinnvoll und notwendig ist. Wir haben zwei, drei Standorte im Fokus, die jetzt noch einmal geprüft werden" , sagt Museumschef ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Bauen und Wohnen, Berlin
Beitrag: Naturkundemuseum: Von Schockstarre ist nichts zu spüren
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 22.01.2019
Wörter: 690
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING