Handball mit den Ohren sehen

Leipziger Volkszeitung vom 22.01.2019 / Sport

Tor für Deutschland. Mehr als 19 000 Fans in der Köln-Arena reißen die Arme hoch. Auch Klaus Heckel und Felix Michalski. Mit dem Unterschied: Sie sind blind. Aber dank eines Kopfhörers mittendrin. Handball mit den Ohren sehen. Das machen Broder-Jürgen Trede und sein Kollege Uwe Mies aus Düsseldorf möglich. Sie kommentieren die deutschen Spiele. Livereportagen speziell für blinde und sehbehinderte Fans - es ist ein Pilotprojekt bei einer Handball-WM. Heckel und Michalski sind zwei von 34 Zuhörern, die in Köln live dabei sind. " Wir versuchen, genau das zu beschreiben, was gerade passiert. In Echtzeit, synchron zur Stimmung in der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportanlage, Fußball, Behinderter, Handball
Beitrag: Handball mit den Ohren sehen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 22.01.2019
Wörter: 412
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING