Geistige Baustellen

Leipziger Volkszeitung vom 16.01.2019 / Kultur

Die Sächsische Akademie der Künste kleckert in diesem Jahr nicht, sondern klotzt - sofern diese Wortwahl bei ihrer subtilen Arbeit angebracht ist. Das gilt für das Gewicht ihrer Themen mit dem Jahresmotto " Baustelle Zukunft" , die Dichte der Veranstaltungen wie auch für intensivierte Kooperationen. Das Handicap dabei stellte auch Präsident Holk Freytag gleich voran: Zwar soll die Akademie nach den erfreulichen Landtagsbeschlüssen für den 2019/20-Doppelhaushalt 88 000 Euro mehr erhalten und käme so auf ein Jahresbudget von 538 000 Euro. Eine seit langem gewünschte zusätzliche Stelle könnte so finanziert werden, worüber es aber noch keine Informationen seitens des Kunstministeriums ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kulturpolitik, Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Geistige Baustellen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 16.01.2019
Wörter: 633
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING