Flüge gestrichen: Warnstreik legt Flughafen Leipzig/Halle lahm

Leipziger Volkszeitung vom 16.01.2019 / Wirtschaft

Auf dem Flughafen Leipzig/Halle herrschte gestern gähnende Leere. Nur vereinzelt saßen Passagiere in den Cafés und im Wartebereich. Grund dafür waren 28 Ausfälle im Flugbetrieb, denn das Sicherheitspersonal hat gestreikt. " Zuerst war ich verunsichert, aber gestern kam die Info des Veranstalters, dass wir doch fliegen können" , erzählte Ines Birkmann. Sie ist gestern Mittag nach Antalya geflogen. Dafür musste sie allerdings fünf Stunden vor Abflug am Flughafen sein, da nur wenig Personal bei den Sicherheitskontrollen gearbeitet hat. So wollte der Flughafen Verzögerungen vermeiden. " Ich sehe das ganz entspannt" , so die Reisende, während sie die Streikenden beobachtete. Andere ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Streik, Flugsicherheit, Tarifverhandlung, Flughafen Leipzig/Halle Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Beitrag: Flüge gestrichen: Warnstreik legt Flughafen Leipzig/Halle lahm
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 16.01.2019
Wörter: 597
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING