Der lange Weg zur Rücksicht auf die Sinne

Leipziger Volkszeitung vom 16.01.2019 / LEIPZIG

An manchen Tagen besteht das Leben für Franziska Ansbach* einzig aus Überreizung. Dann ist das Licht zu grell, dann treibt sie ein Strudel aus Lärmquellen in eine Abwehrhaltung, Gerüche attackieren sie. Das sind Tage, an denen die Leipzigerin in ihre Wohnung zurück muss und sie nicht mehr verlässt. Ansbach ist Autistin; und je älter die nun 36-Jährige wird, desto intensiver spürt sie die Symptome ihrer Entwicklungsstörung. Ein Fall, den der Verein Leipzig und Autismus, kurz LunA, so und in vielen anderen Ausformungen kennt. Die 2005 gegründete, gemeinnützige Einrichtung ist eine der wenigen Anlaufstellen für Autisten in und um Leipzig. Wer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Behinderter, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der lange Weg zur Rücksicht auf die Sinne
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 16.01.2019
Wörter: 875
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING