Rätselhafter Tod in der Silvesternacht: 39-Jährige wurde erschossen

Leipziger Volkszeitung vom 04.01.2019 / Aus aller Welt

Der Tod einer 39-jährigen Frau, die in der Silvesternacht in Schönberg bei Kiel ums Leben kam, geht nach neuen Erkenntnissen auf eine Schussverletzung und nicht auf illegales Feuerwerk zurück. " Nach der Obduktion gehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Frau durch eine Schussverletzung getötet worden ist" , sagte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß. Demnach handelte es sich bei den Metallsplittern im Kopf der Frau um Teile eines Projektils unbekannten Kalibers. Zunächst hieß es, die 39-Jährige sei von einem Gegenstand getroffen worden. Die dreifache Mutter war wenige Stunden nach dem tragischen Vorfall gestorben. Das macht die Ermittlungen ebenso ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Schleswig-Holstein
Beitrag: Rätselhafter Tod in der Silvesternacht: 39-Jährige wurde erschossen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 04.01.2019
Wörter: 484
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING