Geblitzt: Bei Eis und Schnee droht Strafzulage

Leipziger Volkszeitung vom 04.01.2019 / LEIPZIG

Leipzig In den nächsten Tagen müssen Auto- fahrer in Leipzig wieder mit deutlich mehr Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Denn die Zahl der Messungen nimmt zu. Die Stadtverwaltung bestätigte gestern auf LVZ-Nachfrage, dass sie am Mittwoch mit ihren mobilen Geräten 21 Geschwindigkeitsmessungen in Leipzig durchgeführt und damit wieder ihr normales Kontrollniveau erreicht hat. Dies entspricht wieder dem Durchschnitt, den es vor den Weihnachtsfeiertagen gab, hieß es. So führte das Ordnungsamt zwischen dem 17. und 22. Dezember insgesamt 100 Messungen durch - 56 im Frühdienst und 44 im Spätdienst. Zwischen den Feiertagen waren es am 27. und 28. Dezember dagegen nur insgesamt 28 Messungen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verkehrssünder, Wetter und Unwetter, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Geblitzt: Bei Eis und Schnee droht Strafzulage
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 04.01.2019
Wörter: 470
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING