Riesiger Andrang zur Christvesper im Paulinum

Leipziger Volkszeitung vom 27.12.2017 / LEIPZIG

Dass Kirchen zur Weihnachtszeit von Besuchern überschwemmt werden, hat nicht nur in Leipzig Tradition. Was sich aber am Heiligabend in der neuen Universitätskirche St. Pauli abspielte, muss schon als denkwürdiger Tag im Zusammenhang mit dem Paulinum bezeichnet werden. Denn gleich zweimal war der Andrang auf die Christvesper der Leipziger Universitätsgemeinde enorm, die die Rückkehr des Gottesdienstes an den alten, neuen Ort feierte. Hintergrund: Vor 50 Jahren - ergo zu Weihnachten 1967 - fanden in der Unikirche letztmals ein evangelischer und ein katholischer Gottesdienst statt. Wenige Monate später, Ende Mai 1968, wurde das Gotteshaus vom SED-Staat dem Erdboden gleichgemacht. Vor dem ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Tourismus, Kirche und Religion, Sachsen
Beitrag: Riesiger Andrang zur Christvesper im Paulinum
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 27.12.2017
Wörter: 214
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING