"Überfluss macht am Ende auch nicht glücklich"

Leipziger Volkszeitung vom 27.12.2017 / Titelseite

Es gibt nur wenige deutsche Wörter, die Eingang in die englische Sprache gefunden haben. "German Angst" ist so ein Begriff, der eine Angst umschreibt, die eigentlich unbegründet ist. Ob es das Wort Unzufriedenheitsparadox ins Englische schafft, ist eher zweifelhaft, schließlich ist es für Angelsachsen kaum auszusprechen. Und doch umschreibt es eine ähnlich deutsche Merkwürdigkeit: Je besser es den Leuten geht, umso schlechter ist die Stimmung. "Die Unzufriedenheit im Wohlstandswunderland nimmt generell zu", sagt der Hamburger Zukunftsforscher Horst Opaschowski. "Denn Überfluss macht am Ende auch nicht glücklich." In einer Umfrage, die Opaschowski zum Jahresende mit dem Ipsos-Marktforschungsinstitut durchgeführt hat, sagten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konjunktur, Bevölkerung und Ausländer, Kultur, Gesellschaftspolitik
Beitrag: "Überfluss macht am Ende auch nicht glücklich"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 27.12.2017
Wörter: 292
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING