"In offener Feindschaft mit dem Staat"

Leipziger Volkszeitung vom 01.12.2017 / LEIPZIG

Leipzig War das der Vorgeschmack auf erneute Krawalle? Der Anschlag auf den Funkmast von Polizei und Sicherheitsbehörden in der Hans-Driesch-Straße, bei dem rund eine halbe Million Euro Schaden entstand, geht offenbar auf das Konto gewaltbereiter Linker. Und er richtet sich gegen die geplante Innenministerkonferenz (IMK) nächste Woche in Leipzig: "In offener Feindschaft mit dem Staat und seinen Schergen haben wir am Abend des 8.11. Feuer unter einem Funkmast der Schweine gelegt", heißt es in einem Bekennerschreiben, das anonym auf dem linken Szeneportal Indymedia veröffentlicht wurde. "Wir unterstützen damit den Aufruf gegen die Innenministerkonferenz, die am 7. und 8. Dezember ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Demonstration, Extremismus, Sachsen
Beitrag: "In offener Feindschaft mit dem Staat"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 01.12.2017
Wörter: 511
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING