Heißes Wasser sorgt für Nebel

Leipziger Volkszeitung vom 30.11.2017 / LEIPZIG

Er ist wohl einer der dienstältesten Enteiser am Flughafen Leipzig/Halle: André Weihmann ist seit 1994 am Schkeuditzer Airport beschäftigt, hatte zunächst als Flugzeugabfertiger begonnen. Nach einem einmonatigen Lehrgang und einer innerbetrieblichen Prüfung habe Weihmann 1996 mit dem Enteisen von Flugzeugen begonnen. "Wir haben damals noch in einem offenen Korb gestanden", schildert der bei Weißenfels Wohnende. Heute sitze man in circa 15 Metern Höhe in einer geschlossenen Kabine - und müsse darin schon etwas schwindelfrei sein. "Das Enteisen ist für den Start der Flugzeuge wichtig", erklärt Weihmann. Das hänge mit dem benötigten Auftrieb oder der Aerodynamik zusammen, beides wichtige Faktoren für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugsicherheit, Umwelt, Flughafen Leipzig/Halle Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Luftfahrt
Beitrag: Heißes Wasser sorgt für Nebel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 30.11.2017
Wörter: 312
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING