Der Orgelbauer aus Dresden

Leipziger Volkszeitung vom 30.11.2017 / Campusleben

Am 1. Dezember wird das Uni-Paulinum mit einem Festakt eröffnet. In der LVZ-Serie "Menschen im Paulinum" werden Leute vorgestellt, die eng mit dem Kirche-Aula-Bau verbunden sind. Heute: Orgelbauer Ralf Jehmlich. Die Königin der Instrumente thront auf der Empore im Uni-Paulinum - die große Orgel, geschaffen von der in Dresden ansässigen Firma Jehmlich. Und Unternehmenschef Ralf Jehmlich kennt sie natürlich von ihrer Geburt an. In sechster Generation ist er Geschäftsführer des seit 1808 bestehenden Handwerksbetriebes, der 2008 den Zuschlag für den Bau der rund eine Million Euro teuren Orgel bekam. 20 Mitarbeiter machten sich ans Werk, letztlich wurden etwa 12 000 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musikinstrumente & Zubehör, Sachsen
Beitrag: Der Orgelbauer aus Dresden
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Campusleben
Datum: 30.11.2017
Wörter: 416
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING