"Niemand wird böse geboren"

Leipziger Volkszeitung vom 30.11.2017 / MEDIEN

Baran bo Odar, Jantje Friese - Ihre Serie "Dark" ist nicht düster, sie ist finster. Tiefschwarz. Es geht um Hoffnungslosigkeit, Geheimnisse, das Böse im Alltag einer Kleinstadt. Ist das Ihre Auseinandersetzung mit der viel zitierten "German Angst"? Odar: Ich mag den Genrebegriff "German Angst". Er kommt ja eher aus dem Ausland. Wir Deutschen empfinden uns selbst ja gar nicht als so ängstlich, sondern eher als gemütlich, sauber, effizient und ordentlich. Wir wollten aber keine Serie machen, die nur auf einem Markt funktioniert. Wir haben uns vom ersten Tag an der Filmhochschule an vorgenommen: Wir wollen Geschichten erzählen, die alle gucken. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fernsehkritik, Film, Netflix Inc., Los Gatos, CA, Odar, Baran bo
Beitrag: "Niemand wird böse geboren"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: MEDIEN
Datum: 30.11.2017
Wörter: 918
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING