"Ein Märchen für Erwachsene"

Leipziger Volkszeitung vom 30.11.2017 / Kultur

Am Sonntag feiert in der Oper Leipzig Antonin Dvoráks wunderbare "Rusalka" Premiere. Regie und Bühne besorgt Michiel Dijkema, der seit 2009 regelmäßig am Augustusplatz inszeniert. Der international gefragte Niederländer studierte in Amsterdam Klavier und in Berlin Musiktheaterregie. "Rusalka" ist Ihre vierte Arbeit an der Oper Leipzig, zuvor inszenierten Sie hier Rossinis "Turco in Italia", Puccinis "Tosca" und Gounods "Marguerite" - weiter können Opern stilistisch kaum auseinanderliegen. Ist das Zufall oder Konzept? Es ist ja meist doch nicht so, dass ein Regisseur sich die Werke aussucht - eher finden die Stücke mich. Sind es nicht eher Intendanten, die Sie finden? Das ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Opernkritik, Musik, Oper, Berlin
Beitrag: "Ein Märchen für Erwachsene"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 30.11.2017
Wörter: 739
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING