Zwölfjährige entführt und vergewaltigt: Keine Öffentlichkeit bei Prozess erlaubt

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / LEIPZIG

Der Mann, der eine Zwölfjährige auf offener Straße entführt und vergewaltigt haben soll, versteckt sich an diesem regnerischen Dienstagmorgen. Er trägt eine Kapuze und hält sich einen Aktenordner vors Gesicht, als ihn Justizbeamte in Handschellen in Saal 14 des Landgerichts führen. Erst als Pressefotografen und Kameraleute den Saal verlassen haben, zeigt sich Frank L. (36) zögernd. Schwere Vergewaltigung, schwerer sexueller Missbrauch von Kindern, Freiheitsberaubung, vorsätzliche Körperverletzung und Entziehung Minderjähriger - die Tatvorwürfe gegen ihn sind schwerwiegend. Es war am 7. Juni 2017 gegen 15.30 Uhr, als Frank L. das Mädchen laut Anklageschrift in der Knautnaundorfer Straße überfiel. Sie war ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Prozess, Sexualstraftat
Beitrag: Zwölfjährige entführt und vergewaltigt: Keine Öffentlichkeit bei Prozess erlaubt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 29.11.2017
Wörter: 547
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING