2 Verdreifachung der Zugausfälle zwischen... | Leipziger Volkszeitung
 

Verdreifachung der Zugausfälle zwischen Chemnitz und Leipzig

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Für Reisende ist die Bahnverbindung zwischen Chemnitz und Leipzig eine Zumutung. In den ersten neun Monaten dieses Jahres seien insgesamt 189 Nahverkehrszüge ausgefallen. Damit habe sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum die Zahl der ausgefallenen Züge fast verdreifacht. "Allein im Juli 2017 sind 45 Züge nicht gefahren. Das ist ein neuer Negativrekord", sagt Katja Meier, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion. Sie hat die Zahlen bei der Staatsregierung erfragt. Es sei eine Schande, dass Pendler auf einer so wichtigen Strecke derart viele Zugausfälle, Verspätungen, Servicemängel und Durcheinander hinnehmen müssen. Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) habe die Strecke nicht im Griff. Schon seit Januar 2017 sind ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eisenbahn, Verkehrsverbund Mittelsachsen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VMS GmbH), Sachsen
Beitrag: Verdreifachung der Zugausfälle zwischen Chemnitz und Leipzig
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 29.11.2017
Wörter: 214
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING