Sternenglanz und Lichterzauber

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / LEIPZIG

Die anheimelnde Atmosphäre fehlte angesichts des etwas nasskalten Wetters ein wenig. Mit Gongschlag vom Alten Rathaus öffnete gestern Punkt 17 Uhr der Weihnachtsmarkt, der den Leipzigern und ihren Gästen eine besinnliche Zeit bescheren will. Zwölf Minuten später "zündete" Oberbürgermeister Burkhard Jung per Knopfdruck die 3000 Lämpchen der knapp 20 Meter hohen vogtländischen Fichte an. "Oh, Du Fröhliche" sang die A-Capella-Gruppe Quintense. Und auch in den 250 Verkaufshütten, die sofort dicht umlagert wurden, gingen die Lichter an. "In dunkler Zeit entzünden wir das Licht. Die Menschen freuen sich darüber. Denn sie verkünden eine Hoffnung, die wir nach wie vor haben: Es ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Sachsen, Berlin
Beitrag: Sternenglanz und Lichterzauber
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 29.11.2017
Wörter: 558
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING