Konflikt zwischen RB-Fans eskaliert

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / Sport

Schuldzuweisungen, Provokationen - und nun auch körperliche Übergriffe. Der Konflikt in der RB-Fanszene spitzt sich zu. Nach dem Sieg gegen Hannover 96 Anfang November wurden zwei Mitglieder vom linken, ultra-nahen Fanklub Red Aces geschlagen und verletzt. Eine Person erlitt einen Nasenbeinbruch. Laut "Spiegel Online" durch Anhänger, die zur Gruppierung L.E. United gehören. Eine LVZ-Anfrage blieb von beiden Gruppen bis Redaktionsschluss unbeantwortet. RB Leipzig hat die mutmaßlichen Übeltäter laut "Spiegel Online" abgemahnt, im Wiederholungsfall droht ein Hausverbot. Die Beschuldigten kündigten in einer Erklärung rechtliche Schritte an. Denn laut denen stellt sich der Konflikt vor einer Sportbar in der Jahnallee völlig ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Extremismus, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Konflikt zwischen RB-Fans eskaliert
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 29.11.2017
Wörter: 373
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING