Amselweg: Anwohner fürchten Verschärfung der Parksituation

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna

Das geplante Wohngebiet Amselweg sorgt unter den Anwohnern in Großstädteln für Unruhe. Die einen fürchten Baulärm und Dreck, die anderen eine Verschärfung der ohnehin angespannten Parksituation auf dem Krähenfeld. Und dann gibt es noch Bürger, die einfach nur Interesse an einer schicken neuen Wohnung mit Aufzug und Tiefgarage haben. "Wir stehen noch ganz am Anfang. Sie können im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung Ihre Vorstellungen einbringen", versuchte die Leiterin des Stadtplanungsamtes Heike Reckling, die Gemüter bei einer Informationsveranstaltung im "Markkleeberger Hof" zu beruhigen. Wie berichtet, hatte der Stadtrat im März den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan "Wohngebiet Amselweg" gefasst. Die Noppi Immobilien ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Wohnungsbau, Bauwirtschaft, Berlin
Beitrag: Amselweg: Anwohner fürchten Verschärfung der Parksituation
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna
Datum: 29.11.2017
Wörter: 337
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING