Ärger über Gefahren an Leipziger Straße

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna

Frau Mähler aus Zwenkau wirft eine - zugegebenermaßen etwas provokante - Frage auf: "Ist das Leben der Leipziger Radfahrer mehr wert als das der radelnden Landkreisbewohner?" Während in Leipzig nämlich immer mehr Radwege entstünden, passiere in Zwenkau genau das Gegenteil. So wurde der kombinierte Fuß- und Radweg Leipziger Straße vor einiger Zeit in einen reinen Fußweg umgewandelt (die LVZ berichtete). "Radfahrer müssen jetzt die verkehrsreiche Straße benutzen", kritisiert Frau Mähler. Dort aber seien große Laster, Reisebusse und Baufahrzeuge unterwegs. "Und mittendrin die Radfahrer - muss das sein?", fragt die Leserin. Vor allem an der Kreuzung zum Großdeubener Weg ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Radfahrer, Stadtverkehr, Verkehrsunfall
Beitrag: Ärger über Gefahren an Leipziger Straße
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna
Datum: 29.11.2017
Wörter: 292
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING