"Manche leben in permanenter Angst"

Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2017 / Blickpunkt

Herr Landsberg, täuscht der Eindruck, oder nehmen Übergriffe auf kommunale Amtsträger zu? Nein, das entspricht leider der Realität. Die Hasskriminalität gegenüber kommunalen Mandats- und Amtsträgern, aber auch Verwaltungsmitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern hat massiv zugenommen und eine völlig neue Dimension erreicht. Wir haben laut der Polizeilichen Kriminalstatistik einen neuen, traurigen Höchststand politisch motivierter Straftaten erreicht. Seit 2010 ist die Zahl insgesamt von knapp 3800 auf rund 10 751 pro Jahr gestiegen, bei einem Anteil rechtsmotivierter Taten von nahezu 91 Prozent. Die Angriffe gehen von Gewaltaufrufen, Beleidigungen - insbesondere in sozialen Netzwerken im Internet - hin bis zu konkreten Morddrohungen und tätlichen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Innere Sicherheit, Innenpolitik und Staat, Extremismus
Beitrag: "Manche leben in permanenter Angst"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 29.11.2017
Wörter: 330
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING