Mord in Plagwitz - Polizei weiter ohne heiße Spur

Leipziger Volkszeitung vom 28.11.2017 / LEIPZIG

Leipzig Trotz einer Belohnung für Hinweise und der Verbreitung von Flugblättern im Leipziger Westen treten die Ermittlungen zum Mord in Plagwitz weiter auf der Stelle. Auch knapp zwei Monate nach dem Gewaltverbrechen an Stefan M. (34) gibt es noch keine heiße Spur. Das teilte die Staatsanwaltschaft Leipzig am Montag auf Anfrage von LVZ.de mit. 10 000 Euro hatte die Polizei vor eineinhalb Wochen für Hinweise zur Ergreifung des Täters ausgelobt, dazu 1900 Flyer im Viertel verteilt und die Bevölkerung auch in der TV-Sendung "Kripo Live" um Hilfe bei der Aufklärung des Falls gebeten. "Es sind verschiedene Hinweise eingegangen, die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Polizei, Mord, Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Mord in Plagwitz - Polizei weiter ohne heiße Spur
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 28.11.2017
Wörter: 259
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING