Jugendliche putzen Graffiti weg

Leipziger Volkszeitung vom 28.11.2017 / Schkeuditz - Taucha

Vor nicht allzu langer Zeit hatten Mitglieder des Jugendparlamentes (Jupa) und des Jugendclubs Taucha noch selbst die Spraydose in der Hand und gestalteten unter professioneller Anleitung eine Giebelwand. Jetzt griffen die Jugendlichen allerdings zu Bürste und Schwamm, um auf der Bastei im Stadtpark illegalen Graffiti-Schmiererein zu Leibe zu rücken. Der um 1909 angelegte beliebte Aussichtspunkt war im Juli 2015 von Handwerkern des Rolandschachtes in unentgeltlicher Arbeit saniert worden (die LVZ berichtete). Dabei wurden auch Schmierereien beseitigt in der Hoffnung, dass Jugendliche die Arbeit von anderen jungen Menschen respektieren. Doch es kamen erneut Schmierfinken, die die Säulen und Mauern des historischen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Jugendkriminalität, Jugend, Stadt
Beitrag: Jugendliche putzen Graffiti weg
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Schkeuditz - Taucha
Datum: 28.11.2017
Wörter: 399
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING