FDP-Chef Zastrow bläst zur Attacke

Leipziger Volkszeitung vom 28.11.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Seit ein paar Wochen ist die Welt für die sächsischen Liberalen wieder in Ordnung. Nachdem die FDP erst vor vier Jahren aus dem Bundestag geflogen und 2014 auch noch den Landtag verlassen musste, geht es seit der Bundestagswahl im September wieder heftig bergauf: Beachtliche 8,2 Prozent holte die beinahe marginalisierte Truppe im Freistaat, und Landeschef Holger Zastrow will noch mehr. "Wir sehen ein Wählerpotenzial, das weit über das sehr gute Bundestagswahlergebnis hinausreicht", verkündete er jetzt nach einer Klausurtagung in Wilsdruff (Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge). "Wir erleben eine regelrechte Zeitenwende, bei der Gewohntes in Frage steht und über alles neu nachgedacht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahl, Partei, Zastrow, Holger, Sachsen
Beitrag: FDP-Chef Zastrow bläst zur Attacke
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 28.11.2017
Wörter: 315
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING