Interesse am freiwilligen Wehrdienst nimmt rapide ab

Leipziger Volkszeitung vom 27.11.2017 / POLITIK

Sechs Jahre nach Aussetzung der Wehrpflicht melden sich immer weniger Männer und Frauen zum freiwilligen Dienst an der Waffe. Bis Ende August bewarben sich in diesem Jahr 10 105 Männer und Frauen für den freiwilligen Wehrdienst - ein Rückgang von mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Verteidigungsministerium mitteilte. Mehr als jeder Vierte bricht den Dienst während der Probezeit wieder ab. Der jährliche Mindestbedarf von 8500 Frauen und Männern im freiwilligen Wehrdienst werde aber auch 2017 sichergestellt. Das Ministerium spricht von einer "Schwerpunktverlagerung": Man wolle nun vor allem Personal gewinnen, das sich langfristig binde. Die Bewerbungen für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Zivildienst, Personalwesen, Militär-Abbau, Wehrdienst
Beitrag: Interesse am freiwilligen Wehrdienst nimmt rapide ab
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 27.11.2017
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING