Eine Stadt mit schwachen Nerven

Leipziger Volkszeitung vom 27.11.2017 / Aus aller Welt

Eigentlich bringt die Briten so schnell nichts aus der Ruhe. Doch nach den Terrorattacken auf der Insel in den vergangenen Monaten liegen die Nerven blank - und so reicht offenkundig schon ein Wortgefecht aus, um in London eine Massenpanik auszulösen. Ein Streit zwischen zwei Männern war nach bisherigen Ermittlungen der Auslöser für die Lage rund um die Londoner U-Bahn-Station Oxford Circus am Freitagabend. Die Polizei suchte nach dem Vorfall mit Videobildern nach den Betroffenen vom Bahnsteig. Am Sonnabend meldeten sich dann freiwillig zwei Männer im Alter von 21 und 40 Jahren. Sie wurden vernommen, wie die britische Transportpolizei auf Twitter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Großbritannien
Beitrag: Eine Stadt mit schwachen Nerven
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 27.11.2017
Wörter: 354
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING