Ein ganzes Heft zum "Taugenichts"

Leipziger Volkszeitung vom 27.11.2017 / MEDIEN

Es ist eine schöne Idee für Bibliophile: Die Reihe "Das Buch als Magazin" widmet sich in jeder Ausgabe einem Werk der Weltliteratur. Im ersten Teil wird das Original gedruckt, samt Bilderstrecke. Im zweiten Teil folgen "Geschichten aus der Gegenwart, die sich deutlich oder vorsichtig auf das Buch im ersten Teil beziehen", wie es auf der Website heißt. Zu "Heidis Lehr- und Wanderjahre" von Johanna Spyri gibt es etwa einen Artikel über Idyll und Abgrund, zu Arthur Schnitzlers "Traumnovelle" einen Beitrag mit dem Titel "Aale machen Glück: Von der vergeblichen Mühe, Träume zu deuten". Hinter der Reihe stecken Joanna Mühlbauer, die ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Journalismus, Pressetitel, Buchkritik, Bücher
Beitrag: Ein ganzes Heft zum "Taugenichts"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: MEDIEN
Datum: 27.11.2017
Wörter: 226
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING