Chemie trifft das Tor wieder nicht

Leipziger Volkszeitung vom 27.11.2017 / Sport

"Sie haben sich bemüht", würde in einer Beurteilung zum Vortrag der BSG Chemie Leipzig im Heimspiel gegen die Hertha-"Bubis" stehen. "Bemüht" ist ein berühmter Code bei Personalbeurteilungen, da weiß jeder Bescheid: Wille ja, Erfolg nein. Wie bei Chemie. Mit 0:2 (0:1) verlieren die Leutzscher gegen die Berliner, im Tabellenkeller hängen die BSG als 16. erst mal fest. Die Geschichte des letzten Heimspiel des Jahres ist schnell erzählt. Wieder kein eigener Treffer... Dafür 0:1 schon nach 12 Minuten, per Elfmeter. Herthas Kauner dribbelt im Chemie-Strafraum, nach Attacke von Stefan Karau fällt er. "Ja, ich berühre ihn, er ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Fußball, Chemieforschung, Chemieindustrie
Beitrag: Chemie trifft das Tor wieder nicht
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 27.11.2017
Wörter: 503
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING